DEGU-ZUCHTVEREIN E.V.

Abgabebedingungen

Grundsätze

Immer wieder suchen sowohl Notfälle als auch Nachwuchs von Züchtern eine neues Zuhause.

Abgabebedingungen sind immer notwendig, um vorab überprüfen zu können das die neuen Halter sich bestens auf Ihre neuen Familienmitglieder vorbereitet haben. Vom geeigneten Käfig, der Einrichtung, dem Futter oder finanziellen Aspekten muss der neue Halter aufgeklärt sein. Tiere brauchen ein sicheres Zuhause, in dem sie sich wohlfühlen und ihr gesamtes Leben verbringen können, ohne ständig weitergereicht zu werden.

Anforderungen an neue Halter

Alle Tiere die über den Verein vermittelt werden, werden nur in artgerechte Haltung und an informierte Halter abgegeben, d. h.;

  • Mindestkäfiggröße für die entsprechende Deguanzahl
  • Geeignete Käfigeinrichtung, keine Verletzungsgefahr
  • Artgerechtes Futter, richtige Dosierung
  • Bewusstsein für anfallende Kosten
  • Tierärztliche Versorgung falls nötig

Keine Vermittlung...

  • Degus werden in nicht Einzelhaltung abgegeben
  • Jungtiere werden nur mind. Paarweise abgegeben
  • Der Altersunterschied sollte bei Degus unter 2 Jahren maximal 6 Monate betragen
  • Es werden keine Großgruppen an Anfänger vermittelt